Palo

Palo ist Gemeinschaftstanz, in welchem Ereignisse nachgespielt werden, die während der Arbeit auf den Feldern geschehen sind.

Die Catá wird mit Stöcken auf einem Bambusrohr oder einem Holzblock gespielt. Cachimbo, Mulá und Caja werden mit Händen gespielt.

Nach Alejandro Carbajal

(Mein Lehrer für afrokubanische Folklore in Havanna)
  1. Alejandro unterscheidet zwischen zwei Formen von Palo: 
    die Form, die in der Musikhochschule 'Escuela National de Arte' in Havanna unterricht wird (Escuela); 
  2. die Form, die vom 'Conjunto Folklorico National de Cuba' gespielt wird (Conjunto). 
     

Palo 
 (Nach Alejendro Carbajal) 
 Escuela-Stil

6 / 8 1+e2+e 1+e2+e
     Catá:
 (Holzblock)
r.r.r.
l..l..
X.xxx.
r.r.r .
l..l..
X.xxx.
Campana:
  (Glocke)
x.x.xx .x.x.x
Cachimbo:
   (hoch)
r.rlr.
s.ooo.
./
/.
Mulá:
 (mittel)
..r.rl
..o.ss
./
/.
Caja:
 (tief)
r...l.
s...p.
./
/.
  1+e2+e 1+e2+e

Der 'Conjunto'-Stil unterscheidet sich nur in der Cachimbo-Figur:

Palo 
 (Nach Alejendro Carbajal) 
 Conjunto-Stil

6 / 8 1+e2+e 1+e2+e
Cachimbo: 
   (hoch)
r..rl.
s..so.
./
/.
  1+e2+e 1+e2+e

Nach Jose Eladio

  1. Curtis Lanoue hat mir zwei Beispiele für Palo gemailt, die er von Jose Eladio gelernt hat. 
    Palo Habanera (aus Havanna) 
  2. Palo Matancera (Matanzas)

Die Stimmen für die Campana und Catá sind die gleichen wie oben. 
 

Palo 
 (Nach Jose Eladio) 
 Palo Habanera

6 / 8 1+e2+e 1+e2+e
Cachimbo:
   (hoch)
r.rlr.
s.tso.
./
/.
Mulá:
 (mittel)
r.r..l
s.o..s
./
/.
Caja:
 (tief)
r.lrl.
o.ppt.
./
/.
  1+e2+e 1+e2+e

Curtis schreibt, dass der Palo aus Matanzas sich nur in den Cachimbo- und Mulá-Figuren unterscheidet:
 

Palo 
 (Nach Jose Eladio) 
 Palo Matancera

6 / 8 1+e2+e 1+e2+e
Cachimbo:
   (hoch)
r.rl..
o.ss..
./
/.
Mulá:
 (mittel)
.rl.rl
.ss.oo
./
/.
  1+e2+e 1+e2+e

Nach Ralf Moufang

Ralf Moufang ist ein deutscher Experte für afrokubanische Percussion und 
Autor des Buches The Conga and Percussion Groove Book.

Ralf schreibt eine 4-taktige Figur für die Caja: 
  
Palo 
 (Nach Ralf Moufang)
6 / 8 1+e2+e 1+e2+e 1+e2+e 1+e2+e
Caja:
(tief)
r.....
o.....
./
/.
./
/.
r..rl.
s..oo.
  1+e2+e 1+e2+e 1+e2+e 1+e2+e

 
Nach Agustin Diaz

Dieser Palo kommt aus Matanzas. Ryan Wendel hat ihn mir gesendet.
Er hat ihn bei Agustin Diaz von den Los Munequitos de Matanzas gelernt.
Ryan schreibt, dass die Caja mit einem Stock in der rechten Hand gespielt wird.

Palo 
 (Nach Agustin Diaz) 
 Palo Matzanzera

6 / 8 1+e2+e 1+e2+e
     Catá:
 (Holzblock)
.rl.rl
.xx.xx
.rl.rl
.xx.xx
Campana:
  (Glocke)
x.x.x. x..x..
Cachimbo:
   (hoch)
.rl.rl
.ss.oo
./
/.
Mulá:
 (mittel)
r.rlr.
s.sto.
./
/.
Caja:(tief)
r=Stock
r...l.
o...b.
r.....
s.....
  1+e2+e 1+e2+e


Dein Kommentar:

Deine email-Adresse: